Navigationspfad

Shop

Jahresbericht 2020

Die gegenwärtige globale Krise führt uns einmal mehr vor Augen, dass wir beharrlich gegen die bestehenden Ungleichheiten und ihre Ursachen vorgehen müssen, damit die «Welt von morgen» nicht nur für ein paar wenige Privilegierte lebenswert sein wird. Die Pandemie kann – genauso wie andere Missstände unserer Gesellschaft – nur mit Gerechtigkeit und Solidarität bewältigt werden.

Mit dieser Überzeugung hat das Team von Public Eye auch 2020 alles dafür getan, um trotz der Einschränkungen durch die Krise Recherchen durchzuführen und nachhaltige Veränderungen anzustossen.

Der Jahresbericht gibt einen Überblick über die Projekte und Kampagnen, die Public Eye 2020 beschäftigt haben: Da wäre zum Beispiel das unglaubliche Engagement rund um die Konzernverantwortungsinitiative, exklusive Reportagen aus den Bananenplantagen in Ecuador sowie den Orangenplantagen in Brasilien, ein kritischer Blick auf die ungleiche Verteilung von Behandlungen gegen Covid-19, ein Exportverbot von hochgefährlichen Pestiziden sowie ein neuer Fachbericht, der die Finanzierung der Rohstofftrader unter die Lupe nimmt. Trotz der räumlichen Distanz arbeiteten wir an unserer Vision von mehr globaler Gerechtigkeit weiter.

Public Eye Magazin Nr. 28, Spezialausgabe
Jahresbericht 2020, Februar 2021, 52 Seiten

> Online-Vorschau auf ISSUU

> Revisionsbericht 2020 und Jahresrechnung

Bestellen Sie unser Schnupper-Abo und erhalten Sie die nächsten drei Ausgaben unseres Magazins unverbindlich direkt nach Hause geschickt!

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie 5x jährlich das Public Eye Magazin mit exklusiven Geschichten, scharfen Analysen und mutigen Reportagen.

Betrag CHF 0.00